Sie befinden sich hier:

Abendgespräch: "Gerüche - Gefahr für Mensch und Umwelt?"

Düfte einer Bäckerei oder frisch geschnittener Tannen durchziehen die Luft unserer Städte und Gemeinden ebenso wie solche von Abgasen und Reinigungsrückständen. Die einen mögen als angenehm, die anderen als äußerst störend empfunden werden. Doch welche Auswirkungen haben Gerüche auf Menschen und Umwelt? Wie können sie gemessen und
vermindert werden? Welche Sektoren, Bereiche und Unternehmen sind besonders betroffen?

Eine Frage, die bislang nur wenig Beachtung gefunden hat, obwohl Behörden gerade mit Beschwerden hinsichtlich Geruchsbelästigung oftmals befasst werden. Forschung und Information bezog sich bislang vorwiegend auf „klassische“ Luftschadstoffe, wie Staub, SO2 uvam.


Diese und andere Fragen waren Gegenstand des Abendgesprächs.

Einladung

Handout