Sie befinden sich hier:

Fachdialog: "Kopenhagen - und nun? Perspektiven im Klimaschutz"

Klimaschutzkonferenz in Kopenhagen: keiner konnte ahnen, wie sie ausgehen würde. Klimaforscher aber auch Ökonomen warnten im Vorfeld vor den Folgen des Klimawandels und mahnten zu konkreten Vereinbarungen und raschen Maßnahmen. Die Erwartungen an die Konferenz und deren konkrete Ergebnisse waren aber gering. Stiegen erst als sich Staatschefs ankündigten und als unmittelbar nach Konferenzbeginn positive Signale aus den USA zu vernehmen waren.

Nach der Konferenz gilt es Bilanz zu ziehen. Reichen die Beschlüsse, gehen sie zu weit? Was hatten einzelne Organisationen erwartet, was wäre notwendig gewesen, was davon wurde erreicht? Und: welche Schlüsse sind aus den Ergebnissen für Österreich zu ziehen. Welche Maßnahmen sind erforderlich, notwendig oder überzogen?

Diese und andere wesentliche und wichtige Fragen für die (österreichischen) Perspektiven im Klimaschutz wurden durch hochrangige Experten diskutiert.

Einladung